Softwaretipp: Paragon Backup & Recovery 14 Free Edition – Windows / Linux System Backup

Wer ein neues Laptop kauft, dem empfehle ich bei dem ersten Start das System 1:1 zu sichern.
Mit dieser Sicherung kann man im Falle der Fälle den Auslieferungszustand wiederherstellen.

Eine Softwareperle, die ich hierfür verwende, nennt sich Paragon Backup & Recovery 14 Free Edition.

Nach dem Installieren der Software erstellt man wahlweise einem Linux USB BootStick – 128MB reichen (ggf. mit UEFI Support), bootet von diesem Stick und wählt im Menü “Programmassistent” den “Sicherungsassistent (virtueller Container)” aus. Dann kann man die komplette Festplatte (oder Partition) selektieren und sichern. Einfache erklärt: Es wird ein Archiv des ganzen Systems erstellt, das sich im Notfall (Festplattenfehler, Virus,..) 1:1 in den Ursprungszustand wiederherstellt lässt.

Eine erwähnenswerte Funktion: Paragon sichert Standard nur den belegten Speicherplatz von FAT, NTFS, EXT4,.. Partitionen. Sind z.B. 40GB eurer 250GB Festplatte belegt, ist das Archiv mit Komprimierung <= 40GB. Was auch toll ist: unbekannte Partitionstypen wie Linux SWAP Partitionen werden im Sektormodus gesichert (d.h. eine zu 1GB belegte SWAP Partition mit 4GB Größe wird komplett gesichert – benötigt also auch 4GB im Archiv). Somit lässt sich Paragon Backup & Recovery 14 Free Edition optimal zur Sicherung von Windows und Linux Systemen nutzen (ich nutze ein Multiboot System d.h. Windows 10 & Ubuntu auf einer Festplatte).

Tipp zur Benutzung: klick

Paddy

Offenburger Naturfreund und IT'Ler. Immer auf der Suche, etwas Neues zu bäschdle ;-)

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code