Auen-Wildnispfad in Neuried Altenheim – zu Fuß durch die Rheinauen

Letzten Sonntag sind wir durch den Auenwald am Rhein spaziert. Hier wurde 2014 ein “Auenpfad” eröffnet.
Am Segelhafen an der Pierre-Pflimlin-Rheinbrücke ist ein großer Parkplatz. Ab hier beginnt der Weg zum Anfang des Pfades.

Vorbei am grün/blau schimmernden Baggersee ging es in das “Dickicht”.

Die Oberhand in dem Gebiet haben die Frösche und Kröten, denn an jedem Wasserfleck lagen diese in der Sonne und quakten um die Wette.

Der Pfad führt über schöne Holzbrücken und ist ein richtiges Erlebnis für kleine und große Kinder 🙂 .

Oft muss man über Baumstämme oder unter Bäumen durch klettern. Ausruhen kann man sich auch an einigen Stellen. Zudem gibt etwa bei der Hälfte des Pfades ein Grillplatz.

Hier und da erblickt man im Wald einen Seitenpfad des Altrheins mit vielen verschiedenen Tieren.

Verlaufen konnte man sich übrigens nicht, da es wunderbar ausgeschildert ist 🙂 .

Für den Pfad benötigt man ca. 1,5h von Parkplatz zum Parkplatz (ohne Pause).

Liebe Grüße
Pat

Paddy

Offenburger Naturfreund und IT'Ler. Immer auf der Suche, etwas Neues zu bäschdle 😉

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code