FireTV Stick (1. Gen) unterstütz nun TWRP

rbox hat den Bausatz zum Flashen von TWRP für den AFTV Stick v1 veröffentlich (root ist Voraussetzung bzw. eine alte FireTV Version, die man via KingRoot rooten kann – z.B. 5.0.5).

Eine einfache Anleitung findet sich wie immer bei Elias unter aftvnews.com:

How to install TWRP custom recovery and an initial ROM on a rooted Fire TV Stick 1


Viele Vorteile hat man aktuell durch root und TWRP auf dem Stick nicht.


Der Hauptvorteil besteht darin,

  • dass man die Amazon Updates unterbinden (dafür reicht root bzw. unter der 5.0.5 konnte man das auch ohne root mit pm hide com.amazon.device.software.ota ) und
  • zurück auf alte Software Releases kann (dafür braucht man TWRP).

Der FireTV Stick kann leider kein OpenVPN (CPU zu schwach) und ist auch sonst ist er etwas “gemütlich” unterwegs.
Für alles, was richtig CPU Power braucht (Kodi,..GooglePlayDienste, Fremdstores) nutze ich den FireTV2.

Im letzten Urlaub hatte ich den FTV2 (Box) dabei und konnte einwandfrei via VPN die ARD Mediathek, Netflix, Prime, Google Music,.. usw nutzen.

Anbei die Pics vom rooten & installieren von TWRP:

20161223_213351330_iOS 20161223_213936048_iOS 20161223_215322963_iOS 20161223_223806948_iOS 20161223_223829169_iOS Screenshot at Dez. 23 23-28-26 Screenshot at Dez. 23 23-34-03
<
>

Link zu den Anleitungen, wie man AFTV Sticks / Boxen rootet:

Liebe Grüße & schöne Weihnachtsfeiertage

Pat

 

Paddy

Offenburger Naturfreund und IT'Ler. Immer auf der Suche, etwas Neues zu bäschdle 😉

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code