Mit dem Rennrad von Achern über die Hornisgrinde / Mummelsee zur Schwarzenbachtalsperre und zurück

Daniel hat mir mal wieder eine feine Rennrad Tour zusammengestellt. Da bei uns gerade der Sommer ausbricht, passt es hervorragend. Bei Temperaturen um die 20°C schwitzt sehr wenig – genial :)

Es war wieder eine Top Runde, die er mir via gpsies.com erstellt und geschickt hat und die ich gerne weiter empfehlen.

Um 13.00 Uhr ging es mit der Bahn nach Achern. Die Tour ist sehr angenehm zu fahren, da die Steigung gering ist. Wenn ich da an die 35km um 1200 hm vom Sonntag mit meinem 16,5 kg Bike denke, war das mit dem Rennrad (7 kg)  ein Spaziergang :) .

Das Highlight: Ab der Schwarzenbachtalsperre bei Forbach fährt man in völliger Ruhe über Hundsbach zurück zum Mehliskopf. Die kurvige Straße schlängelt sich bei leichter Steigung nach oben. Überall plätschern Bächlein, grasen Ziegen und es duftet herrlich nach frischem grün.

Völlige Ruhe!

Außerdem hat man ab dem Mehliskopf bis nach Achern Sonnenschein und einen wunderbaren Blick in die Rheinebene (auf dem Weg zur Talsperre waren einige Kilometer im Schatten der Bäume, und dies ist ohne Windjacke mit Fahrtwind zu frisch).

Zum Abschluss ging es zum Spinnerhof (Kennt man ja vom Schwarzwald-Trail). Leider gibt’s die Schwarzwälder Kirschtorte erst ab 15.4. :( , sodass es ä Stroßburger Worschdsalad wurd.

img_4020.jpg img_4021.jpg img_4025.jpg img_4024.jpg img_4026.jpg img_4028.jpg img_4034.jpg img_4036.jpg img_4040.jpg img_4038.jpg img_4043.jpg img_4048.jpg img_4051.jpg img_4052.jpg
<
>
Blick zur Hornisgrinde vom Mehliskopf kommend - Restschnee
Gesamtzeit Bewegungszeit Distanz durch. Geschw. max. Geschw. Höhenmeter Calories Burned
04:28:49
stunden
03:34:43
stunden
78,32
km
21,89
km/h
73,80
km/h
1.398,00
meter
1.379
kcal

 

 

*Sorry für “Kabbel” – das iPad hat beim hochladen die Autokorrektur angewendet und das Video lässt sich nicht mehr neu erstellen.*

 

Paddy

Offenburger Naturfreund und IT'Ler. Immer auf der Suche, etwas Neues zu bäschdle ;-)

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebook

Ein Gedanke zu „Mit dem Rennrad von Achern über die Hornisgrinde / Mummelsee zur Schwarzenbachtalsperre und zurück

  1. Pingback: Mit dem Rennrädle von Achern auf die Hornisgrinde, Seibelseckle, das Murgtal, Bayersbronn, Ruhestein und zurück - Paddy's Blog // Rund ums Hohe Horn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert