Weißachtal Rundwanderung nach Eibele zu den Wasserfällen und kurz nach Österreich

Letzter Tag im Allgäu, morgen geht es mit dem Zug zurück. Für heute habe ich mir eine Wanderung ab Weißach ausgesucht. Der Hinweg verlief am Berghang über schöne Wurzelwege im Wald. Das Ziel lautete “Eibele”, ein “Dorf”, das aussieht, als bestehe es nur aus ein paar Ferienwohnungen. Dort gibt es einen Wasserfall, an welchem massig blaue Libellen wohnen. Einige habe ich fotografiert :). Fünf Meter neben dem Wasserfall verläuft die Staatsgrenze nach Österreich. Ich bin wie am Jochpass mal kurz rüber :) und habe auch dort geprüft, ob die Luft besser ist. War identisch :p .

Zurück ging es an der Weißach im Tal und in voller Sonne. Hier gibt es wenig Schatten. Einkehren wollte ich an der Blockhütte bzw. “Zur Höll” aber da war leider geschlossen und so bin ich direkt nach Huse gewatschelt. Da die Wanderung keine Anfahrt hatte, war ich bereits um 13 Uhr fertig und bin noch nach Oberstaufen in das Aquaria Schwimmbad. Auch an diesem Abend kam ein ordentliches Gewitter mit Platzregen.

 

Paddy

Offenburger Naturfreund und IT'Ler. Immer auf der Suche, etwas Neues zu bäschdle ;-)

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code