Peter Vogel Ausstellung in Offenburg – kybernetische Klangskulpturen

Ich betrete die Städtische Galerie. An der Kasse stehe ich an und höre beim Bezahlen lauter wilde Töne durcheinander.

Was ist das?

Im ersten Raum finde ich alte technische Zeichnungen, Tonbandgeräte und Fotos, unter anderem von einem Oszilloskop vor. An der Wand gegenüber schaut mich die ganze Zeit ein Auge an. Es schaut aus einem Bild mit “Loch” heraus und der Augapfel bewegt sich immer dahin, wo ich stehe. Davon irritiert laufe ich rückwärts in die Nähe einer Skulptur, die plötzlich hektisch blinkt. Sie besteht aus hunderten von Drähten und Kondensatoren. Je näher ich komme, umso mehr beginnt das Werk zu leben: Ein Propeller dreht sich, ein Ton wird erzeugt, eine ganze Melodie ertönt und eine weitere Skulptur gegenüber blinkt nun auch, zusätzlich höre ich Trommelschläge.

Ich schaue die Skulptur genauer an und suche die Kamera, die einen beobachtet und vermutlich deshalb die Skulptur komische Laute von sich gibt. Doch da ist keine. Es versteckt sich auch kein Mensch, der Knöpfchen drückt. Nur ein Spot beleuchtet die Skulptur.

Wie das gemacht wird?
In den Skulpturen sind Lichtsensoren, die die Bewegung vom Besucher erkennen und Mikrofone die Stimmen in Töne wandeln. Manchmal werden kurze Melodien komponiert. Manche der Skulpturen sind mehrere Meter lang, sodass viele Besucher beim Laufen davor ein individuelles Stück komponieren 🙂.

Drehende Propeller, LED Schriften, Schattenspiele, hier gibt es viel zu entdecken.
Ein paar Eindrücke von der Ausstellung und den Werken von Peter Vogel findet ihr hier.

LG
Pat

Impressionen

 

Erklärung zu dem Video:

Vor mir ist die Skulptur auf dem Video, die auf Töne reagiert und blinkt (Mikrofon).
Hinter mir befindet sich eine andere Skulptur, die Bewegungen erkennt und daraus Melodien generiert (Lichtsensor).

Als die Skulptur hinter mir keine Bewegung mehr festgestellt, hört sie mit der Melodie auf, sodass die Skulptur vor mir auch mit blinken aufhört. Deshalb bin ich nach hinten gelaufen, um neue Töne zu generieren 😉

Weitere Infos:

 

Paddy

Offenburger Naturfreund und IT'Ler. Immer auf der Suche, etwas Neues zu bäschdle 😉

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code