Sonnenaufgang auf dem Hohen Horn

Den Sonnenaufgang zu beobachten ist ein wunderbares Naturschauspiel und jedesmal besonders. In regelmäßigen Abständen geht es deshalb vor der Arbeit zum Frühstück auf das Hörnchen 🙂 .

Am letzten Wochenende habe ich bereits im Wald bemerkt, dass die Tiere den Frühling lautstark begrüßen.

So war es auch am Mittwochmorgen, als die Vögel wild durcheinander gezwitschert haben. Jede Vogelart hat übrigens ihre bestimmte Uhrzeit zum piepsen (komplett organisiert). Das konnte ich beim Besuch des Rittermuseums der Stadt Offenburg kürzlich lernen.

Dort gibt es im “Tier- und Vogelbereich” einen beschrifteten Balken mit aufgeklebten Vögeln und deren Piepszeiten. Darunter sind Knöpfle angebracht und beim Drücken singt die entsprechende Vogelart. Das ist toll umgesetzt.

Als die Sonne nach zehn Minuten über die Bergkuppe blinzelte, kam direkt ein frischer Wind auf und mehrere Vogelschwärme tanzten wild durch die Luft.

Es ist beeindruckend, dem Farbenspiel am Himmel zuzusehen und zu beobachten, wie die Sonne zaghaft einen Hügel anstrahlt und später das Tal im harten Licht erscheint.

Paddy

Offenburger Naturfreund und IT'Ler. Immer auf der Suche, etwas Neues zu bäschdle 😉

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code