Gewitternacht von Freitag auf Samstag auf dem Hohen Horn

Letzten Freitag war das Wetter unvorhersehbar (zum Glück, sonst wäre ich mit Daniel vermutlich nicht hinauf).

Die Nacht war dann doch recht laut, hell und interessant 😉

https://www.badische-zeitung.de/gewitter-in-suedbaden-konzerte-in-loerrach-bad-krozingen-und-freiburg-abgebrochen–175781471.html
Mittendrin statt nur dabei 🙂

Die Wetterapps sowie das Regenradar haben weder Regen noch Gewitter für Offenburg angezeigt. Es kam anders.

Bereits auf dem Weg nach oben wurden wir kurz vor dem letzten Anstieg am Brunnen von einem ersten Mini-Gewitter mit Regen begrüßt.

Nach etwa 20 Minuten bekamen wir eine Regenpause von ca. zwei Stunden, in der wir den Sonnenuntergang, die blaue Stunde und die Gewitter um uns herum faszinierend beobachten konnten. Auf den Regenradar Apps haben wir dann gesehen, was auf uns zu kommt. Die große Regenfront von Freiburg machte auch vor dem Hörnchen keinen Halt und ergoss sich mit Platzregen, Sturm und vielen Blitzen über uns.

Dafür gab es eindrucksvolle Bilder von der Rheinebene.

Die Nacht war dann doch recht laut, hell und interessant 😉

Paddy

Offenburger Naturfreund und IT'Ler. Immer auf der Suche, etwas Neues zu bäschdle 😉

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code