Windows 10 Startmenü sichern und wiederherstellen

Microsoft hat mit Windows 10 das neue Startmenü mit Live-Tiles eingeführt. Viele haben sich mit Mühe ein angepasstes Startmenü erstellt und möchten dieses sichern.

Anbei findet ihr die Lösung, wie ihr das Startmenü sichern und wiederherstellen könnt (ohne GPO):

Der Export eures Startmenüs funktioniert einfach via PowerShell CmdLet

Export-StartLayout -Path C:\TEMP\StartLayout.xml

Nun eine Reg Datei HKCU_StartLayout_GPO_C_TEMP.reg mit folgendem Inhalt erstellen:

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\Explorer]
"LockedStartLayout"=dword:00000001
"StartLayoutFile"="C:\\TEMP\\StartLayout.xml"

Eine zweite Reg Datei mit HKCU_StartLayout_UnLocked_GPO_C_TEMP.reg mit folgendem Inhalt erstellen:

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\Explorer]
"LockedStartLayout"=dword:00000000

Download aller Daten inkl einem “original” Windows 10 v1511 StartMenu

Um das gesicherte Startmenü wiederherzustellen, müsst ihr die StartLayout.xml in C:\TEMP\ kopieren (in diesem Beispiel liegt sie bereits da) und die erste Registry Datei (HKCU_StartLayout_GPO_C_TEMP.reg) importieren.
Nach dem Import ab- und anmelden.

Das gesicherte Startmenü ist nun wieder aktiv.
Da der Parameter LockedStartLayout auf 1 steht, könnt ihr das Startmenü nicht bearbeiten, also die zweite Registry Datei (HKCU_StartLayout_UnLocked_GPO_C_TEMP.reg) importieren und erneut ab- und anmelden.

Fertig.

Mein Beispiel funktioniert auch unter Windows 10 Home. Das Beispiel lässt sich via GPOs noch einfacher umsetzen.

@Tommy Danke für den RegPfad und die Tipps.

Paddy

Offenburger Naturfreund und IT’Ler.
Immer auf der Suche, etwas Neues zu bäschdle 😉

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebook

5 Gedanken zu „Windows 10 Startmenü sichern und wiederherstellen

  • 28. Juli 2016 um 12:06
    Permalink

    Die Idee ist super! Vielen Dank!
    Das Importieren des Startlayouts funktioniert damit einwandfrei. Wenn ich das Startlayout nun wieder ändere und erneut die Registrydateien ausführe, um den alten Stand wiederherszustellen, funktioniert es nicht mehr. Der alte Stand wird scheinbar nicht mehr überschrieben. Gibt es dafür eine Lösung?

    Antwort
    • 30. Juli 2016 um 8:00
      Permalink

      Hast du es mit beiden Registry Dateien versucht? (Ab- und anmelden)
      Erstelle doch zum Spaß auch eine eigene xml, ändere erneut das Startmenü und importiere es erneut (nach einer weiteren Änderung der Kacheln)

      Antwort
  • 2. November 2016 um 10:39
    Permalink

    Hi Paddy,
    danke für den Artikel!
    Du schreibst, das man das mit GPOs noch viel einfacher umsetzen kann, hattest du dazu auch einen Artikel geschrieben?

    Antwort
    • 3. November 2016 um 21:14
      Permalink

      Hatte ich nicht. Via gpedit.msc den passenden Eintrag ändern und die xml angeben. Bei Google findest du die Einträge.

      Antwort
  • 9. Mai 2017 um 14:33
    Permalink

    … Es hilft dabei enorm, den Explorer zu beenden und neu zu starten 🙂

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code