Garmin Fenix 3 hr – selbst erstellte Komoot Routen (GPX Dateien) unterwegs auf die Uhr laden (Alternative zu der fehlenden „Komoot Garmin Connect IQ App“)

Komoot und Garmin haben Ende letzten Jahres eine App veröffentlicht, damit man einfach selbst erstellten Komoot Tracks auf die Garmin Fenix 5 Uhren und Garmin Tachos hochladen kann.

Da Garmin (Marketingtechnisch?) diese Funktion erst in der neuen Fenix 5 hr Uhr erlaubt, habe ich eine Alternative unter iOS 11 gesucht (funktioniert nach dem selben Prinzip auch unter Android)

Kurz zusammengefasst

  • Ihr erstellt z.B. unterwegs eine Route in Komoot und veröffentlicht diese Route (Link kopieren)
  • öffnet via Safari den Veröffentlichungslink (Wenn ihr euch in Safari mit eurem Komoot Account anmeldet, braucht ihr die Route nicht veröffentlichen)
  • auf der Webseite könnt ihr weiter unten die GPX Datei herunterladen und in der iCloud in einen temporären Ordner sichern
  • öffnet dann in Safari auf Garmin Connect den Tracks Menüpunkt (Link) und importiert die GPX Datei aus der iCloud.
  • zuletzt die Strecke richtig benennen und via Garmin App auf die Uhr synchronisieren

Der Vorgang bebildert

Ich habe dieses Vorgehen schon mehrfach angewendet, wenn ich eine Komoot Wanderung unterwegs im Zug mobil bearbeitet und nochmals auf die Uhr geladen habe. Geht auch mit GPX Dateien aus anderen Portalen (outdooractive)

Nachtrag #1

🙂

Nachtrag #2

Mittlerweile hat die Garmin Connect App (iOS) ein Update erhalten und kann via “Browser / Teilen” die GPX Dateien direkt “importieren”

Liebe Grüße

Pat

Paddy

Offenburger Naturfreund und IT'Ler. Immer auf der Suche, etwas Neues zu bäschdle 😉

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code