Sonnenuntergang, blaue Stunde, Blutmond und Mondfinsternis auf dem Hohen Horn

Ein besonderes Ereignis konnten wir im Süden am 16.7.2019 live erleben:

Die Verdunkelung des Mondes durch den Kernschatten der Erde

Dieses astronomische Ereignis findet statt, wenn Sonne, Erde und Mond hinreichend genau auf einer Linie liegen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Mondfinsternis

Zwischen Sonne und Mond hat sich die Erde geschoben und somit dem Mond das Licht “stibitzt” 😉 .

Durch die leichten Schleierwolken am Himmel wurde auch der Sonnenuntergang spannend. Die Farben der Sonne verteilten sich auf diesen.

Als die Sonne im Westen in zartem Rot unterging, dauerte es wenige Minuten, bis der Mond im Osten in rot auftauchte und später gegen 23.30 Uhr im Kernschatten der Erde verdunkelt wurde.

Die Fotos entstanden oben auf dem Turm.

Paddy

Offenburger Naturfreund und IT'Ler. Immer auf der Suche, etwas Neues zu bäschdle 😉

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code